Datenschutzerklärung

Wir die SWZ Versicherungsmakler GmbH, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (kurz:DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes. Nachstehend informieren wir Sie über uns sowie Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

1. Wer wir sind

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

SWZ Versicherungsmakler GmbH

Schillerplatz 1, 3100 St. Pölten

FN 511627v

Email: info@swzvers.at

+43 2742/30 717

2. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung und den Rechtsgrundlagen

2.1.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Leistungsangebots und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Website“). Diese Erklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder mobile oder offline).

2.2.

Die Definition der hier verwendeten Begriffe, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ finden Sie in Art 4 DSGVO.

2.3.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere Art 6 Abs 1 DSGVO). Dementsprechend werden Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet; insbesondere also wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie unseres Online-Services erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine Einwilligung von Ihnen als Nutzer vorliegt oder ein berechtigtes Interesse unsererseits vorliegt (z.B. Interesse an der Analyse und Optimierung unseres online-Angebots).

2.4.

Wenn Sie uns persönliche Daten per E-Mail schicken, können wir für eine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten nicht garantieren. Insofern empfehlen wir, vertrauliche oder für Sie heikle Daten nicht unverschlüsselt per E-Mail zu senden.

3. Erhebung und Verarbeitung von Daten

3.1.

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer der Website und/oder als Kunde durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages, zur Verfügung stellen.

3.2.

Hierzu werden folgende personenbezoge Daten verarbeitet:

  • Stammdaten natürlicher Personen (Vor- und Nachname inkl. Titel, Name, Adresse, Telefonnummer)
  • Stammdaten juristischer Personen (Firmenname, FN, Adresse, Rechtsform)
  • Sozialversicherungsnummer
  • Finanzdaten (IBAN, BIC, Bankinstitut)
  • Daten zum Beratungs- und Vertragsverhältnis
  • Versicherungsspezifische Daten
  • Risikodaten
  • Daten zum Versicherungsfall
  • Daten besonderer Kategorien (v.a. Gesundheitsdaten)
  • Daten zum Beschäftigungsverhältnis

4. Die Datenverarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken

  • Beratung, Betreuung, Anlage von Neukunden
  • Kundenverwaltung
  • Angebotslegung, Antragstellung, Polizzierung, Schadenmanagement und Risikoanalyse
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Steuer- und Abgabenwesen)
  • Beantwortung Ihrer Anfragen
  • Abwicklung von Verträgen
  • um Ihnen diese Website und unser online-Angebot zur Verfügung zu stellen
  • um Nutzungsstatistiken und Reichweitenmessungen erstellen zu können
  • um das Sicherheitsniveau sowohl bei Benutzung dieser Website als auch bei der Abwicklung Ihrer Anfragen zu erhöhen
  • um auf Ihre Anfragen zu antworten

5. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen

  • Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO im Rahmen der Registrierung zum Newsletter, für Marketingzwecke, zur Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten
  • Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 b DSGVO
  • Marketing und Werbung gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Als Interessenten zu unserem Angebot möchten wir Sie gerne aktuell und gezielt über Neuerungen und Angebote unserer Produkte informieren.

6. Weitergabe von Daten

6.1.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Dementsprechend geben wir Daten nur weiter, wenn diese z.B. auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist oder aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb.

6.2.

Sofern wir zur Erfüllung unserer Leistungen und zur effizienten und effektiven Aufrechterhaltung unseres Unternehmens Subunternehmer einsetzen, befinden sich diese ausschließlich in Ländern mit einem gemäß Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission (Art 45 DSGVO) angemessenen Datenschutzniveau (z.B. EU, EWR, Schweiz, im Rahmen des EU-US Privacy Shield Frameworks zertifizierte Unternehmen oder auf Grundlage offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, sogenannter „Standardvertragsklauseln“).

6.3.

Werden personenbezogene Daten von unseren Partnern in unserem Auftrag verarbeitet, agieren wir im Sinne der DSGVO (Art. 28).

6.4.

Zu den oben genannten Zwecken übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, sofern nicht bei den einzelnen Punkten noch weitere aufgezählt sind:

  • IT-Dienstleister
  • Marketingunternehmen zur Versendung unserer E-Mail Newsletter, Kundenzeitung, Flyer und diversen Marketing- und Werbeunterlagen.
  • Kooperationspartner zur gemeinsamen Vermittlung und Betreuung Ihrer Versicherungsverträge.

7. Cookies

Diese Webseite nutzt nur Cookies im Zusammenhang mit Google Analytics. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie den nachstehenden Informationen.

8. Google-Analytics

8.1.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir setzen dieses Analysetool aufgrund unseres berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu haben, gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO ein.

Google ist unter dem Privacy-Shield Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

8.2.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

8.3.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

8.4.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

9. Speicherdauer und Datensicherheit

9.1.

Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung aus folgenden Gründen:

-zur Absicherung von möglichen Rechtsstreitigkeiten werden erforderliche Daten bis zum Ablauf der geltenden Verjährungsfristen gespeichert

-darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden

-gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Unternehmensgesetzbuch, der Bundesabgabenordnung, dem Versicherungsvertragsgesetz, dem Maklergesetz, der Gewerbeordnung, dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Finanzmarkt-Geldwäschegesetz ergeben.

9.2.

Im Falle von erteilten Einwilligungen erfolgt die Löschung, wenn Sie die erteilte Einwilligung widerrufen und die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung erfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind.

9.3.

Die Daten werden vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Berechtigungskonzept innerhalb unsers Unternehemns, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt.

10. Ihre Rechte als Betroffene Person

10.1.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu.

10.2.
Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: info@swzvers.at. Sie erhalten unser Feedback innerhalb der vorgeschriebenen Auskunftspflicht.

10.3.

Darüber hinaus können Sie jede abgegebene Einwilligung (z.B. zum Newsletter) jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt und durch den nachträglichen Wegfall der Zustimmungserklärung nicht unrechtmäßig.

10.4.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns (info@swzvers.at) und wir versuchen das zu klären. Alternativ haben Sie aber auch jederzeit das Recht, sich direkt bei der österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zu beschweren.

11. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen; insbesondere besteht diese Möglichkeit gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung. Dazu schicken Sie uns z.B. bitte einfach ein e-mail an info@swzvers.at

12. Änderung der Datenschutzerklärung

Da sich z.B. die Rechtslage oder unsere Dienste samt den dazugehörigen Datenverarbeitungen ändern können, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Dies gilt jedoch nur hinsichtlich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern wir Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung benötigen oder Teile dieser Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Inhalt unserer Datenschutzerklärung.